Niclas Zeller

Niclas Zeller

Professor für Signalverarbeitung und mobile Robotik

Hochschule Karlsruhe

Über mich

2013 habe ich ein Studium im Fach „Elektrotechnik“ an der Hochschule Karlsruhe, sowie eines im Fach „Electrical and Computer Engineering“ an der Ryerson University (Toronto), jeweils mit dem Master of Engineering, abgeschossen. Anschließend arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Karlsruhe und habe 2018 an der Technische Universität München (TUM) promoviert. Der Titel meiner Dissertation lautet: „Direct Plenoptic Odometry – Robust Tracking and Mapping with a Light Field Camera“. Zwischen 2018 und 2019 arbeitete ich bei Visteon in Karlsruhe. Im Jahr 2019 schloss ich mich dem, von Prof. Daniel Cremers (TUM) mitgegründeten, Start-up-Unternehmen Artisense in München an. Seit September 2021 bin ich Professor an der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Karlsruhe.
Interessen
  • 3D Computer Vision
  • Autonomes Fahren
  • Mobile Robotik
  • Digitale Signalverarbeitung
News

Forschung

Map-based Localization

Map-based Localization

Localization within a pre-build map based on camera images

Dense 3D Reconstruction

Dense 3D Reconstruction

Camera based large-scale dense 3D reconstruction

Light Field SLAM

Light Field SLAM

Localization and 3D mapping using micro lens array based light field cameras

Werdegang

 
 
 
 
 
Professor
09/2021 – Aktuell Karlsruhe
 
 
 
 
 
Academic Advisor
09/2021 – Aktuell München
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Senior Computer Vision and AI Engineer
05/2019 – 08/2021 München
 
 
 
 
 
ADAS Perception Engineer
05/2018 – 04/2019 Karlsruhe
 
 
 
 
 
Lehrbeauftragter
05/2018 – 04/2019 Karlsruhe
 
 
 
 
 
Dr.-Ing. in Photogrammetrie / Computer Vision
04/2013 – 10/2018 München / Karlsruhe
 
 
 
 
 
M.Eng. in Electrical and Computer Engineering
09/2012 – 03/2013 Toronto
 
 
 
 
 
M.Eng. in Elektrotechnik
04/2011 – 03/2013 Karlsruhe
 
 
 
 
 
B.Eng. in Kommunikations- und Informationstechnik
09/2007 – 03/2011 Karlsruhe

Kontakt